SVLE : Auersthal

Wieder kein Heimsieg

Nach einem sehr guten Spiel ist es immer schwer, die Leistung zu bestätigen. Genau dieses Problem hatten

wir in der 1. Halbzeit gegen Auerthal, denn wir gewannen im Gegensatz zum Spiel in Leobendorf wenig Zweikämpfe oder waren zu spät dran. So entstanden auch die beiden Tore der Auersthaler. Mir dem 1. Angriff nach fast 20 Minuten traf der Stürmer ungehindert vom 16er-Eck über Erik zum 0:1. Lorenz konnte zwar wenig später mit einem schönen Schuss via Stange den Ausgleich erzielen, aber nach einem 3 x verlorenen Pressball mussten wir noch vor der Pause das 1:2 hinnehmen.

In der 2. HZ war eine deutliche Leistungssteigerung der ganzen Mannschaft zu sehen. Die Burschen haben ordentlich gekämpft, viele Chancen herausgespielt, hinten wenig zugelassen und durch das 2. Tor von Lorenz den Ausgleich gemacht. In der letzten Viertelstunde wollten wir unbedingt den Siegestreffer erzielen, aber leider haben wir im Abschluss in einigen Situation zu lange gezögert und so blieb es beim Unentschieden.

Die Liga ist sehr ausgeglichen. Zwar haben sich Leobendorf (nur eine Niederlage gegen uns!) und Angern abgesetzt, um den 3. Platz gibt es derzeit einen Dreikampf. Das wird noch spannend und wir werden alles tun, um in der Landesliga zu bleiben. Das nächste Spiel ist wieder in LE, am Sonntag um 15:30 gegen Poysdorf.

Drucken E-Mail


Kontakt

Sportverein Langenzersdorf
Klosterneuburgerstrasse 21-23
A-2103 Langenzersdorf


Mail an den Verein
www.svle.at


+43 664 80742 3005

Urheberhinweis

Vervielfältigung im Ganzen oder in Teilen ist ohne ausdrückliche Genehmigung von SV Langenzersdorf in jeglicher Form auf jedem Medium verboten.


Der SV Langenzersdorf ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Websites.