Sieg beim Tabellenführer

2 Spiele hatten wir den Ball nicht über die Linie gebracht, aber nach dem 2:7-Erfolg in Leobendorf sind wir nach der Hinrunde 'back in business' und nur mehr einen Punkt hinter Platz 3, der zum Verbleib in der Landesliga berechtigt.

Sehr positiv ist, dass schön langsam

alle Spieler wieder fit und die Trainingsrückstände aufgeholt sind. Davon war in der 1. Minute in Leobendorf noch nichts zu merken, denn nach kollektivem Verpennen des Spielbeginns war die Uhr noch auf 0:00 und wir schon 1:0 im Rückstand.

Scheinbar war der Weckruf aber gut für uns, denn nach 8 Minuten waren wir 1:2 vorne. Lorenz wurde beim Comeback im Strafraum gelegt und Sebi verwandelt den Elfmeter. Gleich danach konnte Jean-Paul (Schaumi) sein 1. Tor für LE erzielen. In der 1. Hälfte gelang dann noch Lorenz ein Tor und Schaumi traf zum 2. Mal.

Bis auf eine Unaufmerksamkeit, die zum 2:4 führte, waren wir bei unserem 1. Spiel im Stadion von Leobendorf zumindest gleich stark wie der Tabellenführer. Vor allem im Zentrum haben Julian, Matteo und Sebi die meisten Zweikämpfe gewonnen. Dazu konnten wir im Gegensatz zu den letzten Spielen unsere Chancen fast alle nutzen.

Zu Beginn der 2. Halbzeit war das Spiel lange offen. Leobendorf hatte die beste Phase und wir ziemliche Schwierigkeiten. Mit Glück, Hilfe der Latte / Stange, Erik in Überform und vereinten Kräften konnten wir den 3. Treffer verhindern. Die letzten 10 Minuten waren dann ein Genuss. David und Sebi setzen Tormann und Innenverteidiger unter Druck, der Ball kommt zu Laurenz, der die Situation erkennt und aus 25 Metern den Ball im hohen Bogen über den Tormann, der noch nicht zurück im Tor war, in Netz schießt - Marke Traumtor. Gleich in der nächsten Aktion spielt Laurenz den Ball ideal in die Tiefe und David lässt dem Tormann keine Chance. 2 Minuten vor Schluss macht Matteo auch noch sein 1. Saisontor. What a game! Am Wochenende kommt Auersthal zu uns und da haben wir noch eine Rechnung offen, denn auswärts haben wir in den letzten 15 Minuten 4 Tore erhalten und damit 6:2 verloren.

Wer also Landesliga in Langenzersdorf sehen will, der sollte Samstag um 15:30 Uhr im Kastanienstadion sein!

Drucken E-Mail


Kontakt

Sportverein Langenzersdorf
Klosterneuburgerstrasse 21-23
A-2103 Langenzersdorf


Mail an den Verein
www.svle.at


+43 664 80742 3005

Urheberhinweis

Vervielfältigung im Ganzen oder in Teilen ist ohne ausdrückliche Genehmigung von SV Langenzersdorf in jeglicher Form auf jedem Medium verboten.


Der SV Langenzersdorf ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Websites.